zur navigation

Die Familie Graf vom Dürntalwirt in Weiz setzt auf Photovoltaik. 14. Juli 2014

Veröffentlicht von Landring in : Allgemein, Bauen & Baustoffe, Heizen, Nachhaltigkeit , einen kommentar schreiben

Kraft am LandSeit November läuft die hauseigene Anlage. Kombidämpfer, Geschirrspüler, aber vor allem die Kühlräume geben energietechnisch im Hause Graf richtig Vollgas und tragen maßgeblich dazu bei, dass die monatliche Stromrechnung 700 Euro ausweist. „Es war also klar, dass wir uns irgendwann eine eigene anschaffen werden“, erklärt Manuela Graf, die mit ihrem Mann Hans den Dürntalwirt führt. (weiterlesen…)

Licht! Absolute Priorität bei der Planung des Eigenheimes! 25. März 2014

Veröffentlicht von Landring in : Allgemein, Bauen & Baustoffe, Heizen, Nachhaltigkeit , einen kommentar schreiben

Auf einer sanften Anhöhe nahe dem Zentrum Kumbergs steht das Niedrigenergiehaus der Familie Riemer.  Lichtdurchflutet laden die Räume zum herrlichen Ausblick in die Frühlingslandschaft ein. „Wir haben sogar ein eher ungewöhnliches Nordwest- Glaseck im Wohnzimmer mit Blick auf den Schöckl“, erklärt Christian Riemer seine und Gattin Birgits absolute Priorität: Licht! 2010 bis 2011 wurde von Land-Haus-Bau und dem -Baustoffteam betreut, gebaut. Verkaufsleiter Anton Huber: „Wir sind immer bestrebt, schon in der Planung für viel Licht im Haus zu sorgen und an gute Beschattung im Sommer zu denken – es steht eine Vielfalt an Fensteroberflächen, Gläsern und  Sonnenschutz zur Auswahl.“ Nicht nur die Sonne, auch die manchmal rauen Schöcklwinde wurden mitbedacht. (weiterlesen…)

Tod im Pellet-Silo 11. Februar 2014

Veröffentlicht von Landring in : Allgemein, Bauen & Baustoffe, Heizen, Nachhaltigkeit , einen kommentar schreiben
Quelle: www.haustechnet.ch

Bild: www.haustechnet.ch

T-online.de berichtete am 31.1.14 über einen tragischen Vorfall in Deutschland: Bei Reparaturarbeiten in einem Pellet-Silo ist ein Mann wahrscheinlich an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben. Der 43-Jährige wollte am Donnerstag Arbeiten in dem Erdsilo des Einfamilienhauses durchführen, berichtete die Polizei am Freitag. Die Feuerwehr habe eine starke Konzentration von Kohlenmonoxid festgestellt. Die Kriminalpolizei soll die genaue Todesursache klären. Der TÜV Rheinland hatte in der Vergangenheit davor gewarnt, dass durch Ausgasung der Pellets vor allem bei (weiterlesen…)

So vermeiden Sie Feinanteil bei Pellets 16. Dezember 2013

Veröffentlicht von Landring in : Allgemein, Heizen, Nachhaltigkeit , einen kommentar schreiben

Moderne stehen den Ölkesseln im um nichts nach. Damit dies auch über lange Zeit so bleibt ist es wichtig dass man beim auf möglichst hohe achtet und auch die baulichen entsprechend setzt.

Definition :
Unter Feinanteil versteht man von , welche durch ein Sieb von 3,15mm Durchmesser fallen. Pelletsware in welche ENplus zertifiziert ist, darf  ab der letzten Ladestelle im Silopumpwagen max. (weiterlesen…)

Vollkostenvergleich für neue Heizsysteme 16. Oktober 2013

Veröffentlicht von Landring in : Allgemein, Bauen & Baustoffe, Heizen , einen kommentar schreiben

Die Erzeugung der Raumwärme hat sich in den letzten Jahren zu einem ernstzunehmenden Ausgabenposten entwickelt. Es gilt abzuwiegen ob man die benötigte selbst erzeugen möchte oder (sofern verfügbar) diese Aufgabe an einen Fernwärmeerzeuger übergibt.

Ein Kriterium wird auch die Nachhaltigkeit des Brennstoffes sein – nicht immer ist der Billigste auch der Nachhaltigste!

Abzuwiegen ist auch ob man überhaupt Platz für die Lagerung des notwendigen Enertieträgers hat, bzw. diesen bereithalten will. Ein eigenes (weiterlesen…)

Almland-Landring Gruppe blickt mit viel Optimismus in die Zukunft 18. Juni 2013

Veröffentlicht von Landring in : Allgemein, Bauen & Baustoffe, Haus & Garten, Heizen, Landtechnik, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit , einen kommentar schreiben

1 v.l.n.r.: Obmann ÖR Johann Pretterhofer, Stefan Mayerhofer (Vorstandsdirektor der Raiffeisenware Austria), Mag. Heinrich Herunter (Verbandsdirektor Raiffeisenverband Steiermark), Mag. Johannes Weiß (Geschäftsführer), Josef Haider (Aufsichtsratvorsitzender)

Nicht nur die operativen Ergebnisse vom vergangenen Jahr wurden bei der der Almland/ Gruppe am 13. Juni in betrachtet, sondern vor allem auch die Bedeutung der Ergebnisse und die Herausforderungen für die Zukunft.

Obmann ÖR Pretterhofer lieferte die Zahlen und Fakten aus der Milchwirtschaft (Berglandmilch). In den ersten vier Monaten 2013 sank die Milchanlieferungsmenge. Besonders erfreulich ist die hohe Milchqualität der LieferantInnen aus dem Weizer Gebiet. Dann ging er in seinem Referat auf die gestiegenen Anforderungen an die beschäftigten MitarbeiterInnen ein: „Ich ermutige euch, den täglichen Erfolgserlebnissen die gebührende Bedeutung zu geben!“. (weiterlesen…)

Förderaktion Photovoltaik-Anlagen 2013 17. April 2013

Veröffentlicht von Landring in : Allgemein, Bauen & Baustoffe, Heizen, Nachhaltigkeit , einen kommentar schreiben

Der Bund fördert auch im Jahr 2013 die Errichtung von -Anlagen in privaten Haushalten. Durch die Neugestaltung der Förderaktion gibt es heuer bei der Antragsstellung keinen Zeitdruck.
Im Rahmen  der Förderaktion des Klima- und der österreichischen Bundesregierung stehen insgesamt 36 Mio. Euro zur Verfügung. In ganz Österreich können mit dem zur Verfügung stehenden Budget rund 24.000 Projekte gefördert werden.

Was wird gefördert? (weiterlesen…)

Hackschnitzelheizung auch für die Karpfen und Hechte von Fischzüchter Schröcker in Weiz! 10. April 2013

Veröffentlicht von Landring in : Allgemein, Bauen & Baustoffe, Heizen, Nachhaltigkeit , einen kommentar schreiben

Hackschnitzelheizung SchroeckerKarpfen und Hechte haben’s gern warm. Und da sich viele davon im Fischwasser von Züchter Hubert in Naas tummeln, braucht er ein starkes .

Seit Kurzem heizt seinen Fischen und ihm eine neue ein.

Ja, Cybriniden wie Karpfen, Welse, Hechte oder Amuren brauchen schon eine Wassertemperatur von etwa 25 °C“, klärt Hubert Schröcker aus Naas bei auf. Die Familien der Salmoniden hingegen, zu der die Forellen gehören, würden sich bei 6 bis 15 °C am wohlsten fühlen.  2012 hat man sich daher entschlossen, die alte durch eine neue mit Hackschnitzeln betriebene zu ersetzen und zudem eine Solaranlage mit 25 m2 Kollektorfläche zu installieren, die im Pufferspeicher genug Energie für die Aufbereitung von 200 Liter Warmwasser liefert. (weiterlesen…)

Thermische Sanierung im Kosten-/Nutzenvergleich 22. März 2013

Veröffentlicht von Landring in : Allgemein, Heizen, Nachhaltigkeit , einen kommentar schreiben

Moderne -Brennwerttechnik punktet mit hoher Effizienz und geringen Investitionskosten

Das Energieeinsparungspotenzial von über zwanzig Jahre alten Wohnhäusern ist enorm. Wie Daten des Instituts für und Oeltechnik (-Österreich) zeigen, ist der Heizwärmebedarf in einem 1960 errichteten Haus um ein Vielfaches höher als jener eines Neubaus. Einerseits geht über die Gebäudehülle sehr viel verloren, anderseits liegt der veralteter Heizsysteme weit über dem Verbrauch neuer Anlagen. So benötigen moderne Öl-Brennwertgeräte im Gegensatz zu alten Doppelbrand- oder (weiterlesen…)

Wie entwickeln sich die Heizölpreise? 7. Februar 2013

Veröffentlicht von Landring in : Allgemein, Heizen , einen kommentar schreiben

Für alle Heizungsbesitzer ist es immer wieder spannend – wie entwickeln sich die Preise – wann ist es am Günstigsten?

Quelle: Tecson.de

Leider können auch wir dazu keinen Tipp abgeben. Sieht man sich aber den Rohölpreis-Verlauf der letzten drei Jahre an, so kommen merkwürdige Ähnlichkeiten zum Vorschein:

Heuer, wie auch die letzten Jahre ist das im Februar/März gestiegen um dann erst wieder im Mai/Juni nachzugeben. Sollte dies auch heuer wieder so geschehen, dann wäre jetzt gerade noch ein guter (weiterlesen…)